Aktuelles

Newsroom

Hekla-Tower in La Défense

Dezember 2018 - Frankreich

Zurück

Hekla-Tower in La Défense
Hekla-Tower in La Défense

Der vom Architekten Jean Nouvel entworfene, 220 m hohe Wolkenkratzer wird 6 Unter- und 48 Obergeschosse, eine sich über 2 Geschosse erstreckende Eingangshalle und eine mit Bäumen bepflanzte Dachterrasse umfassen.

Der neue Büroturm mit 80.000 m2 Nutzfläche ist Teil eines Stadterneuerungsprojekts im Quartier „Rose de Cherbourg“ im Herzen des Geschäftsviertels La Défense. Dazu gehören auch ein landschaftlich gestalteter Park (1,3 ha) und eine bepflanzte Promenade über der künftig überplatteten Ringstraße, dem Boulevard Circulaire. An der Fassade werden Verschattungselemente (14 km Gesamtlänge) für eine natürliche Wärmeregulierung, einen geringeren Klimatisierungsbedarf sowie den Komfort der ca. 5.800 Gebäudenutzer sorgen.

Die im Sommer dieses Jahres begonnenen Bauarbeiten werden bis 2022 dauern.


image(HEKLA-CreditAJN.jpg)